Impressum
GoTo:
CaBiBu Home
 
die Amika MethodeCafe BilderBuch  
 
Lesezeichen [ Kontakt Info QR-Code Gewinnspiel ]Do 23 März 2017 19:13:31

Gästebuch [ 41 - 50 von 100 | Neueintragwriter

[ 41 ] 
  Tim So, 27 Nov 2011, 18.11
 
Es wäre mal ein Highlight wenn ihr den sänger Carlos Fassanelli aus Berlin ergattern könntet. Seine musik ist der Hammer und es würde gut in euer Konzept passen. Schaut mal nach bei: www.carlos-fassanelli.de
 
Guest Feedback # top 

[ 42 ] 
  Tom Fr, 25 Nov 2011, 08.20
 
Hallo, leider habe ich die Information, die ich gesucht habe, nicht auf Ihrer Website gefunden, nämlich ob und an welchen Tagen Sie Brunch statt à la carte-Frühstück anbieten. Ihr Café gefällt mir gut, aber die Website ist leider sehr unübersichtlich.

--

 CaBiBu-Feedback * Mo, 28 Nov 2011, 10.32:

Hallo Tom - ich wollte Ihnen eine e-mail schicken, leider wurde der Versand an Ihre Adresse nicht akzeptiert. Deshalb auf diesem Weg der Hinweis:

Unter "Essen & Trinken" finden Sie links den Vermerk zu unserem Brunch-Angebot. Wir bieten den Sonntags-Brunch in unserer Beletage, dem i-Tüpfelchen auf dem BilderBuch, im 1. OG an. Ab 10 Uhr gibt es dort ausgewählte Speisen mit musikalischer Begleitung am Piano. Es lohnt sich ganz sicher, das alles mal zu genießen! Mit einem schönen Gruß - Adelheid Gehringer
 
Guest Feedback # top 

[ 43 ] 
  Melanie T. nebst Familie Sa, 5 Nov 2011, 12.23
 
Ich kenne das CaBiBu nun schon seit einigen Jahren und bin immer sehr nett und freundlich bedient worden, ob nun als Einzelgast oder in einer familären Gruppe. Das Frühstück ist immer erste Sahne, frisch und sehr reichhalitig. Selbst unser Knirps (2 Jahre) wird immer gern gesehen, auch wenn er mal etwas lauter wird. Alles in allem ein sehr kinderfreundliches Lokal und wir kommen immer sehr gern wieder.
 
Guest Feedback # top 

[ 44 ] 
  Adelheid Gehringer Di, 12 Juli 2011, 15.21
 
Hallo liebe Leser und BilderBuch-Gäste,

bisher habe ich es vermieden, mich persönlich an dieser Stelle zu äußern. Ich wollte nicht den Eindruck erwecken, Einfluss auf „freie Meinungsäußerung“ unserer Besucher zu nehmen, denn schließlich ist es legitim, dass jeder Mensch die Dinge so sieht, wie sie ihm unter die Augen kommen. Susannes lobender und dankenswerter Eintrag veranlasst mich heute aber doch zu einer Stellungnahme.

Ich kann Ihnen versichern, dass jeder Eintrag in unser Gästebuch mit großem Interesse und unmittelbar von uns wahrgenommen wird. Ist es ein Lob, dann freuen wir uns natürlich sehr! Ist es ein Tadel, freuen wir uns natürlich nicht! Dann gibt es interne Krisensitzungen, wir recherchieren den Vorfall und versuchen zu klären, was da jeweils los war. In der Mehrheit aller Fälle wird deutlich, wo die Schwachpunkte lagen, und unser aller Bestreben liegt darin, diese auszumerzen.

Dass dennoch kein 100%iger Glanz aufscheint, ist einerseits bedauerlich, andererseits doch auch irgendwie menschlich. Wenn speziell in der Herbst/Winter-Saison das CaBiBu stundenweise knall voll ist, oder sich im Sommer die Gäste auch im Garten stapeln, wird das eine oder andere Team-Mitglied immer wieder mal ins Schleudern geraten. Erfreulich ist das natürlich nicht, und wenn gerade Sie es sind, der/die übersehen wird, ist der Ärger auch verständlich. Seien Sie jedoch versichert, dass uns das Leid tut und wir stets ein Auge darauf haben, derartige Situationen zu vermeiden.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, es Ihnen bei uns so gut gehen zu lassen wie möglich, und in diesem Bemühen lassen wir auch nicht nach! Unser schönster Lohn ist, wenn Sie wiederkommen … und das ist auch das Stichwort, mich bei der großen Zahl all derjenigen herzlich zu bedanken, die das seit nunmehr schon 14 Jahren immer wieder tun.

Adelheid Gehringer, auch im Namen des gesamten CaBiBu-Teams
 
Guest Feedback # top 

[ 45 ] 
  Susanne Mo, 11 Juli 2011, 16.09
 
Liebe Frau Gehringer,
am Samstag hatte ich das Glück die Beletage des Café Bilderbuch anlässlich des 60.Geburtstages einer Freundin kennenzulernen. Ich muss sagen, dieser Besuch hat sich echt gelohnt. Noch vor Beginn der Geburtstagsfeier war ich begeistert von der Aufmerksamkeit, die mir entgegengebracht wurde, als ich um Unterstützung von Leinwand und Beamer bat, obwohl der Einsatz dieser Technik vorher nicht abgesprochen war. Das Team, das für die Vorbereitung und Durchführung des Abends verantwortlich zeichnete, war höflich, freundlich, immer ansprechbar und super aufmerksam. Das Büfett war toll und nett angerichtet. Also wie gesagt: Das tolle Ambiente, die nette Atmosphäre, der aufmerksame Service, rundeten diesen gelungen Abend ab. Ein Kompliment an das ganze Team. Für mich war das ein sehr gelungener Abend. Vielen Dank. Die Beletage kann ich nur weiterempfehlen.

Dennoch möchte ich noch etwas zum Gästebuch der Website sagen. Es ist normal, dass es sowohl Zustimmung als auch Ablehnung gibt. Gerade die letzten Eintragungen waren nicht so, dass sie mich zu einem Besuch animiert hätten. Zum Glück wurde ich ja eingeladen. Aber ich habe mich echt gefragt, wäre ich gekommen, wenn ich nur die Eintragungen des Gästebuches gelesen hätte? Ich bin nicht der Typ, der sagt, das Kritische muss unter den Tisch gekehrt werden. Aber ich hätte mir gewünscht, dass Sie oder jemand aus Ihrem Team nach kritischen oder vielleicht auch falschen Äußerungen auch im Gästebuch Stellung dazu bezogen hätten. So erhält man als Website-Nutzer den Hinweis, dass Sie sich der Kritik angenommen und sich um Veränderungen bemüht haben. Ich halte die Leitung des Cafés für kompetent genug, sich mit Kritik oder unfreundlichen Mitarbeitern oder …… auseinanderzusetzen. Frustrierte Gäste sollten sich ein weiteres Mal davon überzeugen, ob sich an der für sie negativen Situation etwas verändert hat. Niemand von uns ist fehlerfrei, jeder hat mal einen schlechten Tag oder ist frustriert. Das sollte man auch anderen zugestehen.

Sie haben so ein schönes Café und auf die Mitarbeiter, mit denen ich an diesem Tag zu tun hatte, können Sie echt stolz sein.

Danke und liebe Grüße
Susanne
 
Guest Feedback # top 

[ 46 ] 
  Leon Fr, 17 Juni 2011, 17.35
 
Sehr gerne bin ich bisher ins Cafe Bilderbuch gegangen und hatte mich immer wohlgefühlt.

Doch seit einiger Zeit werde ich den Eindruck nicht los, es läßt besonders beim Service nach. Ein Thunfisch-Baguette wurde einfach serviert mit dem Hinweis, die Zwiebel seien ausgegangen, anstatt vielleicht vorher zu fragen, ob man umbestellen möchte.

Und, obwohl das Cafe täglich erst ab 24 Uhr schließt bzw. schließen soll, werden Gäste unter der Woche mitunter um 22 Uhr schon zur "last order" gebeten, was nicht nur mich, sondern auch Nachbartische mit Irritation quittierten. Ich hätte es verstanden, wenn ich als alleiniger Gast noch vor einem fast leeeren Glas ausgeharrt hätte. Aber so wurden Gäste regelrecht zum Bezahlen und Gehen aufgefordert...

Mit so einem Gebaren vergrault man auf Sicht Gäste und gräbt sich selbst das Wasser gegenüber der nicht gerade wenigen Konkurrenz in der Akazienstraße ab...
 
Guest Feedback # top 

[ 47 ] 
  Glückliche Gäste Mo, 25 April 2011, 17.48
 
Liebe Bilderbuchler,

um mal die Antithese zu unseren Buckower Vorrednern zu vertreten:
Wir waren mit eurem Frühstück immer absolut zufrieden! Käse frisch, Salate frisch, Aufschnitt frisch, keine braunen Stellen am Obst.
Wenn eine Wurstscheibe mal einen Streichkäse touchiert, hat bislang allerdings auch niemand am Tisch psychosomatisch reagiert,
und es gab bislang nichts, was man den Servicekräften nicht hätte antragen können, um flugs darauf eine Korrektur im Sinne des Gastes zu erfahren. Die Leute sind doch alle total nett, also wo ist das Problem?
Statt sich im Nachhinein über die Anzahl von Brotscheiben zu mockieren, könnte man es ja auch mal mit wohlwollender Kommunikation versuchen.
...nur mal so als Tipp...
;o)
Frohe Ostern
 
Guest Feedback # top 

[ 48 ] 
  Buckower So, 24 April 2011, 19.40
 
Wir kamen voller Vorfreude,angesichts der Bilder die wir schon im Internet bewundern durften.Wurden aber maßlos enttäuscht!Wie bestellten das Hänsel&Gretel.Der Brotkorb war sehr übersichtlich.4 Brötchen und 3!? Scheiben Brot.Für eine Frau sind zwar 2 Brötchen durchaus ausreichend aber ein Mann möchte dann auch schon mal mehr.Und wieso 3 Scheiben?Entweder 2 oder 4!Der Aufschnittteller war zu klein,alles lag aufeinander,was dazu führte,daß der Streichkäse mit der Wurst vermischt war.Gurke und Tomate waren auf keinen Fall frisch und lagen offensichtlich schon eine Nacht nicht abgedeckt auf dem Teller.Das Obst war ebenfalls nicht frisch.Die Ananas hatte schon braune Stellen(die man nicht mal weggeschnitten hat)und die halben Pflaumen waren von Fruchtfleisch schon braun und schmeckten muffig.Wurst und Käse sahen aus und schmeckten wie vom Aldi.Wogegen nix einzuwenden ist,wenn`s denn frisch wäre.Auch Lachs und geräuchter Makrele ließen wir lieber liegen.Einziger Lichtblick war die Bedienung die schnell und freundlich unsere Bestellung entgegen nahm.Uns wird das CaBiBu nicht mehr als Gäste haben.Die 18!Euro(ohne Getränke)werden wir das nächste mal besser anlegen. Schade eigentlich, denn wir sind nicht die Großverdiener die jedes Wochenende frühstücken gehen können.Wir hatte uns sehr auf diesen Morgen gefreut und wurden bitter enttäuscht.
 
Guest Feedback # top 

[ 49 ] 
  Renate Amann Di, 28 Dez 2010, 17.25
 
Liebe Adelheid!

Nun haben wir uns schon so lange nicht mehr gesehen und nichts mehr voneinander gehört oder gelesen. Hoffe doch, dass es dir so gut geht, wie du auf dem bezaubernd gemachten Filmchen wirkst. Du siehst jedenfalls blendend aus. Habe gerade nach langem wieder das Akazienblatt durchstöbert und richtig "Fernweh" nach dem Cafe Bilderbuch und Berlin bekommen. Wünsche dir (euch) alles Gute für 2011 und viele helle, glücksbringende Momente im neuen Jahr. Ganz liebe Grüße aus dem tief verschneiten, kalten Bregenzerwald sendet Renate mit Familie
 
Guest Feedback # top 

[ 50 ] 
  Kaffeekränzchen Do, 23 Dez 2010, 12.04
 
Das Café an sich, Atmosphäre und Angebote sind klasse. Auch der Service, wenn man persönlich anwesend ist, lässt nichts zu wünschen übrig. Schade nur, dass sich das am Telefon schlagartig zu ändern scheint. Ich mache regelmäßig Café-Besuche in größeren Gruppen und reserviere daher vorher -telefonisch. Nachdem ich jetzt aber zum wiederholten (4.?) Male unfreundlichen und unhöflich behandelt wurde, suche ich mir endgültig ein anderes Stammlokal. Bei dem großen Angebot an herrlichen Cafés in Berlin sollte man doch meinen, dass Gäste willkommen sind.
 
Guest Feedback # top 

 # Zurück | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 | Vorwärts #

Das Layout dieser Seite wurde am 22.05.2016 um 15.54 Uhr aktualisiert.
Navigation Tagesangebote Karte Programm Infos Stadtplan Tour Sitemap Suchen Pressespiegel Who's Who Outdoor Pinnwand Gästebuch Haikus Impressum Home
 
   Café BilderBuch * Berlin
© 2003, 2017 Franz-Josef Hücker. All Rights Reserved.
Send Page Print Page Meet Friends follow us on twitter RSS Feeds & Podcasts